„Wenn das Leben erzählt – vom Ursächlichen der Wirklichkeit“

FZ9A3211_2_05.gif
 

 

Mit jedem Menschen ist etwas Neues in die Welt gesetzt, was es noch nicht gegeben hat , etwas Erstes und Einziges. (Martin Buber)

Das große Interesse am „Biographie lesen“ hat uns dazu bewegt, einen neuen Workshop zu entwickeln, der interessierten Menschen ermöglichen soll, zu  aktiven Biographiegestaltern zu werden.

Wer sind wir wirklich und wie sind wir zu Dem/Der geworden Der/Die wir sind?Die Reflexion der eigenen Wirklichkeit unter dem Motto „Wirke ich? Ja! Wirklich?“ führt entlang der vielfältigen Potentialitäten, die den Menschen zur biographischen Lebensgestaltung befähigen. 

Selbstwirksamkeit, Angst, Vergebung, Beziehungsfähigkeit und Resonanz sind zentrale Themen der einzelnen Wochenenden.Und natürlich gehen wir auch der Frage nach: Wie kann man im Leben des Anderen wirksam werden?

Begegnen Sie ihrer ganz persönlichen Lebensphilosophie und lernen Sie das Philosophieren als wirksame Methode zur Selbstbetrachtung kennen.

Ein eigens gestaltetes Kursbuch sowie ein philosophisches Tagebuch begleiten zudem das persönliche Werden in dieser Zeit.