Zurück zu allen Veranstaltungen

Diplomlehrgang Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen


  • spielräume Klein Eberharts (Karte)

Das Fremdsein und seine Möglichkeiten

Beziehungen begleiten uns vom Moment unserer Zeugung über die gesamte Lebenszeit hinweg und beeinflussen dabei unsere Persönlichkeitsentwicklung auf mehreren Ebenen. Eine sichere Bindung dient dem Menschen als Fundament für die weitere Entwicklung im sozialen, emotionalen und kognitiven Bereich.
In der persönlichen Biografie eines Menschen sind prägende Erfahrungen ebenso aufgezeichnet, wie auch die aus den Bindungsbeziehungen erwachsene Lebensverbundenheit. Kinder und Jugendliche können aber lernen, ihre Biografie zu gestalten und Vergangenheit und Zukunft als Projekte der Gegenwart zu verstehen.            Damit eröffnen sich neue Resonanzräume in Bezug auf das Selbst und auf den Anderen.

Frühere Veranstaltung: 16. März
Philosophieren an der Dorfschule
Spätere Veranstaltung: 21. März
Philosophisches Cafe Heidenreichstein