Zurück zu allen Veranstaltungen

Gebietsgespräche Heidenreichstein

Die Zukunft der Arbeit angesichts Digitalisierung und Einsparungen

Am Podium: 
Martin Hörmann: Unternehmer
Kai Kranner, Philosoph
Erich Macho, ÖGB
Andreas Schneider, Geschäftsführer
Alfred Uitz, Lehrlingsausbildner
Angelika Wurz, Softwareentwicklerin

Wir stehen mitten in großen Veränderungen, die nicht nur die Arbeitswelt, sondern die ganze Gesellschaft betreffen.
Darin liegen große Chancen und gleichzeitig Gefahren.

Viele sind verunsichert:
Es wird ein Wegfall von (auch qualifizierten) Arbeitsplätzen prognostiziert, wie viele entstehen neu und wo?
Wie steht es mit der Datensicherheit?
Steigt der Druck auf die Löhne, weil die Kosten zu hoch sind?
Busse und LKWs ohne Fahrer, Sprachgesteuerte Computer, die uns schnellere und genauere Auskünfte geben als jeder Jurist, Steuerberater, ...
Pflegeroboter!?
Was heißt dies für unser Bildungssystem?

Das sind nur einige der Fragen!
ExpertInnen und Betroffene werden diskutieren.

Frühere Veranstaltung: 19. Januar
Philosophieren an der Dorfschule
Spätere Veranstaltung: 26. Januar
Philosophieren an der NMS Kautzen