Workshop im Rahmen der NÖ Montessori Werkstatt 2016

 Wir leben in einer Zeit, in der sich ein Gefühl für den kontinuierlichen Fluss der Dinge kaum mehr einstellen kann. Alles, sogar unsere kulturellen Werte und Normen, ändern sich in rasender Geschwindigkeit. Die sozialen Beziehungen sind brüchig geworden, und nur noch wenige Menschen entwickeln sichere emotionale Bindungen. Grundhaltungen wie Achtsamkeit, Behutsamkeit, Bescheidenheit, Aufrichtigkeit, Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein können nur dort gedeihen, wo Menschen einander wichtig sind.

An diesem Tag werden Sie  dem Thema "Achtsamkeit" philosophisch begegnen. Mit Dialogen, Wahrnehmungsübungen, Biographischer Erinnerungsarbeit und Reflexionen. Philosophen von Aristoteles über Spinoza bis hin zu Sloterdijk dienen uns als Begleiter.